Mittwoch, 22. März 2017 19:05 Alter: 1 year

SG Völkersbach/Schöllbronn/Spessart - SG Mutschelbach/Auerbach/Ittersbach 2:1 (2:1)

C-Junioren der SG Völkersbach/Schöllbronn/Spessart siegen knapp aber verdienst gegen die SG Mutschelbach

im ersten Heimspiel der Rückrunde hatten wir es mit der SG Mutschelbach zu tun, bei der wir im Vorspiel eine sehr unglückliche 0:1 Niederlage hinnehmen mussten.

Wir hatten uns vorgenommen, dass wir diesesmal die Punkte für uns verbuch wollten. Bei stürmischem Wind, der starke Regen hatte aber rechtzeitig zum Spielbeginn aufgehört, sollte sich eine sehr umkämpfte und spannende Partie entwickeln. Das Spiel ging los ohne großes Abtasten von beiden Seiten. In der 8. Minute gab es dann den ersten Eckball für die Gäste, bei dem wir in der Mitte leider überhaupt nicht im Bilde waren, so dass der Gästestürmer völlig unbedrängt zur 0:1 Führung einköpfen konnte. Danach merkte man unseren Jungs an, dass sie unbedingt gleich den Ausgleich erzielen wollten. Wir gewannen viele Zweikämpfe und auch spielisch hatten wir nun gute Szenen.  In der 14. Minute war es dann Fabian, der einen schönen Spielzug über Daniel und Niklas
zum wichtigen 1:1 abschloss. Nun waren wir richtig im Spiel und wollten den Führungstreffer erzielen. In der 20. Minute war es dann soweit. Nach einem klaren Foul an Fabian im Strafraum war es Peter, der den fälligen Elfmeter sicher zur umjubelten 2:1 Führung verwandelte. Bis zur Halbzeit ging das Spiel sehr kampfbetont hin und her ohne dass ein weiterer Treffer fallen sollte. In Hälfte Zwei mussten wir nun richtig dagegen halten, denn die Gäste drängten auf den Ausgleich. Doch wir standen nun im Defensivbereich sehr sicher und erarbeiteten uns selbst einige sehr gute Konterchancen, welche wir aber leider nicht verwerten und somit das Spiel frühzeitig für uns entscheiden konnten. So blieb es richtig spannend bis zum Schlusspfiff.
Die Jungs zeigten in diesem Spiel, dass sie in der Lage sind, auch solche Spiele gegen eine körperlich sehr robuste Mannschaft anzunehmen. Insgesamt ein knapper, aber verdienter Sieg für unsere Mannschaft.