Montag, 21. August 2017 11:15 Alter: 32 days

TSV Spessart - SV Völkersbach 0:5 (0:2)

Deutlicher Derbysieg zum Saisonauftakt / Stucky schnürt Dreierpack

Nach einer langen und sehr zufriedenstellenden Sommervorbereitung stand am Sonntag endlich das erste Pflichtspiel der Saison 2017/2018 auf dem Programm, das die Stucky/Knoll-Elf gleich zum prestigeträchtigen Lokalkampf nach Spessart führte. Trotz einiger verletzungsbedingter Ausfälle war die Vorfreude im Lager der Blau-Weißen groß, was die zahlreich erschienen SVV-Anhänger auch in den ersten 90 Minuten der neuen Spielzeit zu spüren bekamen.

So waren die Gäste über die gesamte Spielzeit die tonangebende Mannschaft, was zum einen natürlich auch dem frühen Platzverweis (30.) des Spessarter Spielertrainers aufgrund eines klaren Handspiels auf der Torlinie geschuldet war. Zum anderen spielte der SVV aber auch sehr konzentriert und zeigte in Sachen Chancenverwertung endlich einmal eine zufriedenstellende Quote. Nach Toren von Reiser (20. / FE), Stucky (31. / 67. / 88.) und D. Ochs (69.) stand somit am Ende ein verdienter Auswärtserfolg zu Buche. Dieser fiel bei objektiver Betrachtung vielleicht um 1 oder 2 Tore zu hoch aus, was bei den anschließenden Feierlichkeiten im Clubhaus am Wasen bis in die späten Abendstunden aber sichtbar niemanden störte.
 
Für den SVV spielten:
Nattermann, L. Ochs (84. D. Marx), Bogdanovic, Reiser, Ries, Knoll, M. Schindele (46. Özmen), Bechtel, Trautmann (63. Wipfler), D. Ochs (87. A. Schindele), Stucky
Ersatz: Weber (ETW), Glasstetter (ETW), Wipfler, Özmen, Weber Rodriguez, Herberger, A. Schindele, D. Marx