Montag, 23. Oktober 2017 09:39 Alter: 32 days

SV Völkersbach - TSV Reichenbachh II 4:0 (1:0)

Deutlicher Heimsieg beim "Saure-Riewe-Fest" / Defensive steht erneut sicher

Nach dem überzeugenden Auswärtssieg beim Tabellenführer in Palmbach empfing der SVV im Rahmen des "Saure-Riewe-Fests" die Landesligareserve des TSV Reichenbach am heimischen Wasen.

Bei Dauerregen entwickelte sich vor einer stattlichen Zuschauerkulisse ein intensives Spiel gegen den erwartet starken Gegner, in dem der SVV die gute Form der vergangenen Woche jedoch bestätigen konnte und die spielbestimmende Mannschaft war. Folgerichtig ging die Heimelf auch mit einer 1:0 Führung in die Pause, die wieder einmal Torjäger D. Ochs besorgt hatte.

Als 10 Minuten nach dem Seitenwechsel den Gästen nach einem Eckball ein Eigentor unterlief und nur wenig später Gästeakteur Bender die gelb-rote Karte sah, konnte der SVV die Weichen frühzeitig auf Heimsieg stellen. Da das Trainergespann Stucky/Knoll an diesem Spieltag personell aus dem vollen schöpfen konnte, zeigten die anschliessenden Wechsel auch nochmals deutlich Wirkung und dank de Schwungs, den die neuen Kräfte auf dem schweren Boden ins Spiel brachten, konnte die Heimelf in der Folge durch Wipfler und Wehrle auf 4:0 erhöhen.

Alles in allem erneut ein verdienter Erfolg des SVV, bei dem wieder einmal die geschlossene Defensivarbeit des gesamten Teams der Schlüssel zum Erfolg war.

Für den SVV spielten:
Nattermann, D. Marx, Bogdanovic, Reiser, Ries, Wehrle, Knoll (80. Özmen), Kleine, Balci (46. Stucky), M. Schindele (82. Mauderer), D. Ochs (65. Wipfler)
Ersatz: Glasstetter (ETW), Özmen, A. Schindele, Mauderer, Wipfler, L. Ochs, Stucky