Donnerstag, 14. Juni 2018 16:18 Alter: 97 days

SG Burbach/Völkersbach/Schöllbronn/Spessart – FV Ettlingenweier 5:3 (3:1)

D1-Junioren der SG Burbach/Völkersbach/Schöllbronn/Spessart gewinnen am vorletzten Spieltag vorzeitig die Meisterschaft

Am vorletzten Spieltag kam der FV Ettlingenweier ans Windeck. Es war von vorneherein klar, wenn wir dieses Spiel gewinnen, können wir die Meisterschaft vorzeitig klar machen.

Dementsprechend angespannt waren die Spieler und das Trainerteam. Nachdem wir in den ersten Spielminuten zweimal fast vom gegnerischen Sturm überrannt wurden, nahm unsere Mannschaft das Spiel in die Hand und spielte mit schönen Kombinationen vor das Tor des Gegners. In der 10. Minute war es Mathias der souverän den Ball flach ins rechte Toreck schob. Nur zwei Minuten später verwertete Lars eine Hereingabe von Kevin am langen Eck zum 2:0. Unsere Spieler blieben weiter dran und so konnte Marvin auf 3:0 erhöhen. Doch der Gegner aus Ettlingenweier kam das ein oder andere Mal gefährlich vor unser Tor und so bekamen wir noch vor der Halbzeit den ersten Gegentreffer. In der zweiten Spielhälfte erhöhte der Gegner sogar auf 3:2. Unsere Spieler fanden aber wieder in das Spiel zurück und so konnte Kevin nach einem tollen Sololauf mit seinem rechten Fuß zum viel umjubelten 4:2 erhöhen. Etwa 10 Minuten später konnte Marvin sich auf dem linken Flügel durchsetzen und den Ball mit einem beherzten Schuss aus spitzem Winkel zum 5:2 im Tor versenken. Wer jetzt gedacht hätte das Spiel ist gelaufen der irrt. Ettlingenweier kam immer wieder gefährlich vor unser Tor. Einen Sololauf des Gegners konnte unser Torwart Timo mit einer gekonnten Fußabwehr an der Strafraumgrenze abwehren. Leider musste unsere Mannschaft noch den 5:3 Anschlusstreffer hinnehmen. In den letzten zehn Minuten wurde weiterhin die Spannung hochgehalten da der Gegner immer wieder gefährlich vor unser Tor kam. Nach dem Schlusspfiff war es endlich geschafft: 

Wir sind Meister! Vielen Dank an die Eltern und unsere Fans für die tolle Unterstützung. 

Im letzten Spiel der Kreismeisterschaft müssen wir am 9. Juni zu der zweitplatzierten SG Walzbachtal nach Jöhlingen.