Sonntag, 24. Juni 2018 20:21 Alter: 56 days

D2-Jugend News

Meisterschafts-Triple der SG-Bur/Völ/Schö/Spess ist perfekt / Auch D2-Junioren sind Staffelmeister

Nach einem Herzschlag-Finale steht nun endgültig fest: Auch die D2 der SG holte die Staffelmeisterschaft und hat nun allen Grund zum Jubeln. Auch unsere stärksten Rivalen, die SG Grötzingen/Durlach, Berghausen und Ettlingen haben es nicht geschafft, unsere Mannschaft von der Tabellenspitze zu verdrängen. Somit ging für unsere Nachwuchskicker gleich im ersten Jahr der Spielgemeinschaft (SG) ein Jugendtraum in Erfüllung.

Darüber hinaus kann die ganze SG kann jubeln, da auch die D1 und die C-Jugend sich die Staffelmeisterschaft sicherten. Die drei Jugendmannschaften rundeten damit eine sehr erfolgreiche Saison mit dem "SG-Meisterschafts-Triple" ab und dokumentierten somit eindrucksvoll ihr Leistungsvermögen.

Der Saisonverlauf der D2 bis zur Meisterschaft verlief vom Start weg positiv. Mit Auftaktsiegen gegen Malsch und Post/Südstadt KA hat die Mannschaft sofort ein Zeichen gesetzt und mit deutlichen Ergebnissen die Tabellenführung übernommen. Diese gab sie, trotz einer knappen Saison-Abschlußniederlage, bis zum Schluß nicht mehr ab. Zehn Siege, drei Remis-Spiele (33 Pkte) und lediglich 3 knappe Niederlagen waren hierfür verantwortlich. Auch das um plus 13 Tore bessere Torverhältnis (55:15) gegenüber dem Tabellenzweiten SG Grötzingen/Durlach (49:22) drücken die Souveränität der Mannschaft aus und leistete "den" entscheidenden Beitrag zur Meisterschaft. Torwart und Abwehrspieler ließen wenig gegnerische Chancen zu und die Stürmer gaben ausreichend Anlaß zu jubeln. Mit ausschlaggebend war letztendlich aber das kämpferisch dominante Auftreten über die ganze Saison hinweg. Hinzu kamen Trainingsfleiß und Begeisterung. Dies ließen Spieler und Trainer gleichermaßen äußerst motiviert auf das frühzeitig möglich erscheinende Ziel hinarbeiten. Glückwunsch deshalb an die Trainer Ralf Stückler, Siegfried Ochs und Jens Schätzle sowie an die Spieler zur Punktlandung am Saisonende. Besten Dank an die Eltern für Ihre Präsens am Spielfeldrand und sonstige Unterstützung. Danke auch an Staffelleiter Björn Bertsche für die Überreichung der Siegerurkunden.

An der Titeljagd waren alle 18 Mannschaftsspieler beteiligt: v.l.n.r.:Siegfried Ochs, Ralf Stückler, Yann, Luca, David, Sönke, Lennox, Julian, Jens Schätzle, Mischa, Marcel, Ole, Marco, Raffael (TW), Yasin, Tim, Fynn; es fehlen: Joshua, Nikolei, Luca B., Philipp.