Sonntag, 07. Oktober 2018 17:53 Alter: 13 days

C-Jugend News

JSG Völkersbach/Burbach/Schöllbronn - Karlsruher SV: 2:4 (1:1)

Am vierten Spieltag trafen die C-Junioren bei herrlichem Herbstwetter in Burbach auf den Tabellenführer aus Karlsruhe. Recht schnell war zu sehen, warum der Gegner noch unbesiegt war. Mit viel Ballbesitz und Zug aufs Tor brachten sie unsere Defensive von Anfang in Bedrängnis.

Bereits in der 9. Minute geriet man folgerichtig in Rückstand. Selten gelang es unserem Team nach Vorne zu spielen, in der 26. Minute konnte sich jedoch Marvin gekonnt auf der linken Seite durchsetzen und ein schönes Solo zum 1:1 Ausgleich abschließen. Nach der Pause ein ähnliches Bild. Die technisch und spielerisch sehr guten Gegner setzten unser Team weiter unter Druck, allerdings kam es jetzt öfters zu Entlastungsangriffen. Kevin konnte in der 40. Minute erneut mit seiner Schnelligkeit punkten, einen Steilpass erlaufen und mit einem gekonnten Solo mehrere Gegenspieler und den Torwart zur 2:1 Führung hinter sich lassen. Es war klar, dass die Karlsruher nun noch mehr Druck aufbauen würden. Bereits 6 Minuten später konnten sie aus dem Gedränge im 5 Meter Bereich mit etwas Glück den Ball zum Ausgleich über die Torlinie drücken. In der 59. Minute dann ein unnötiges Ziehen am Trikot im Strafraum, den fälligen Strafstoß verwandelten die Gäste sicher zur 2:3 Führung. In der 65. Minute die endgültige Entscheidung als der Rechtsaußen der Karlsruher sich mit hoher Geschwindigkeit durchsetzen und aus kurzer Distanz zum 2:4 Endstand abschließen kann.

Es war von vorne herein klar, dass es gegen die ganz starken Mannschaften in der Kreisliga mit unserem Team mit fast ausschließlich Spielern des jungen Jahrgangs eine große Herausforderung werden wird. Mit bisher 7 Punkten aus 3 Spielen und der heutigen Niederlage gegen den Spitzenreiter muss man insgesamt sehr zufrieden sein. Es gilt weiterhin gegen die Konkurrenten im Mittelfeld fleißig Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln.