Montag, 25. März 2019 18:28 Alter: 27 days

C-Jugend-News

JSG Völkersbach/Burbach/Schöllbronn – VfB Knielingen: 2:2 (2:1)

Keinen optimalen Start in die Rückrunde erwischten unsere C-Junioren beim Montagabendspiel zuhause in Völkersbach. Gegen den Tabellenletzten aus Knielingen kam das Team nicht über ein Unentschieden hinaus. Zwei Punkte im Kampf um den Klassenerhalt wurden vollkommen unnötig liegen gelassen.

Gleich der erste Angriff der Karlsruher wurde schlecht verteidigt und so lag man bereits nach zwei Minuten in Rückstand. Danach waren die Hausherren hellwach und übernahmen mehr und mehr das Spiel. Die Überlegenheit in der Folge war erdrückend, doch leider fehlte es immer wieder an Präzision beim letzten Pass in der heißen Zone. Mitte der ersten Halbzeit wurden so sehr viele Chancen leichtfertig vergeben, was sich am Ende rächen sollte.

In der 25. Minute setzte sich Kevin links im Strafraum durch und legte für Marvin auf. Sein Schuss traf den Innenpfosten, Luca konnte schließlich den Abpraller zum überfälligen Ausgleich über die Linie drücken. Gleich danach der schönste Spielzug des Abends, eingeleitet mit einer schönen Kombination aus der Abwehr und einem tollen Pass von Julian A aus dem Mittelfeld in die Tiefe. Kevin erlief die Steilvorlage und setzte sich erneut mit hohem Tempo links durch. Die präzise Flanke verwertete erneut Luca direkt aus Mittelstürmerposition. Sein Doppelpack drehte innerhalb von einer Minute das Spiel. So ging es dann hoch verdient mit 2:1 in die Pause.

Nach der Pause kam unsere Mannschaft nicht mehr so richtig ins Spiel. In der 41. Minute wurde sogar die große Chance vergeben alles klar zu machen. Leider landete aber der fulminant geschossene Handelfmeter an der Latte. Auf der anderen Seite nutzten die Knielinger in der 48. Spielminute ein schlechtes Stellungsspiel unserer Abwehr zum zu diesem Zeitpunkt überaus glücklichen Ausgleich. Danach waren auf beiden Seiten nur noch wenige klare Aktionen zu sehen. Torgefahr ging, wenn dann nur noch von den Gästen aus und so musste man sich am Ende mit einem Unentschieden begnügen.


Karlsruher SV   -  JSG Völkersbach/Burbach/Schöllbronn:  2:1 (0:0)

Das Spiel am Samstag beim Tabellenführer in Karlsruhe fand bei herrlichem Frühlingswetter statt. Nach dem holprigen Start in die Rückrunde war unsere Mannschaft hoch motiviert und verlor gegen das Spitzenteam mit einer super Leistung nur knapp mit 2:1.

Die erste Hälfte des Spiels war sehr ausgeglichen. Die Stadtkicker hatten etwas mehr Spielanteile, dafür war unser Team gefährlicher vor dem Tor. Leider konnte keiner der zahlreichen schnellen Konter erfolgreich abgeschlossen werden, oft fehlten nur Zentimeter.

Nach dem Seitenwechsel unser Team zunächst aktiver als der Gegner. Folgerichtig ging man in der 39. Minute durch einen von Lennart souverän geschossenen Foulelfmeter in Führung. Vom Rückstand angestachelt übten die Karlsruher immer mehr Druck aus. Unsere Mannschaft konnte sich kaum noch aus der eigenen Hälfte befreien. Mit dem Doppelpack in der 61. und 65. Spielminute wurde das Spiel gedreht. Leider konnten sich unsere C-Junioren für diese klasse Leistung nicht belohnen, jedoch scheinen Sie nun gut vorbereitet in die anstehenden entscheidenden Spiele gegen die Konkurrenten im unteren Mittelfeld gehen zu können.