Samstag, 07. Juli 2007 19:12 Alter: 11 yrs

E-Junioren belegen Platz 2. beim Turnier in Etzenrot

Am vergangenen Wochenende waren unsere E-Junioren gleich bei zwei Turnieren im Einsatz. So war man am Samstag beim E-2-Turnier (nur `97er Jahrgang) in Etzenrot zu Gast und spielte am Sonntag traditionell beim E-Jugendturnier in Schöllbronn. Beim Turnier in Etzenrot erreichte unsere Mannschaft mit tollem kämpferischem Einsatz das Finale, in dem man sich nur knapp mit 1:2 gegen den FV Ettlingenweier geschlagen geben musste.

Gegen die Jungs vom FV Ettlingenweier bestritt man in der Gruppenrunde auch die erste Partie. Das ausgeglichene Spiel endete torlos 0:0. In der zweiten Vorrundenbegegnung stand unsere Mannschaft dem TSV Reichenbach gegenüber und konnten sich dabei einen verdienten 2:0-Erfolg sichern. Gegen die stark eingeschätzte Mannschaft vom FC Calmbach schaffte man dann einen 1:0.Sieg, was bereits den Einzug in das Viertelfinale bedeutete. Im abschliessenden Gruppenspiel gegen den SV Langensteinbach wollte sich unsere Mannschaft wohl bereits für die Finalrunde schonen, denn es gab eine 0:2-Niederlage. Im Viertelfinale traf man mit dem TSV Spessart gleich auf einen "alten Bekannten". Obwohl die Partie lange Zeit spannend war, schaffte man letztendlich einen verdienten 2:0-Sieg und stand folglich überraschend im Halbfinale. Dort wartete mit dem SV Hohenwettersbach ein starker Gegner. Aber unsere Jungs zeigten sich in diesem Halbfinalspiel von ihrer besten Seite. Nicht nur der Einsatz stimmte, sondern mit tollen Spielzügen konnte man sich mehrere Chancen erspielen. Leider traf man dabei nur die Latte oder scheiterte knapp am Tor. Da die Partie dann 0:0 endete, musste ein 7-Meter-Schiessen über den Finaleinzug entscheiden. Da unsere Mannschaft hierbei die sichereren Schützen stellte, konnten wir das Halbfinale für uns entscheiden, was nach dem Spielverlauf auch verdient war. Nach dem Endspiel durfte sich unsere Mannschaft bei der Siegerehrung dann den Pokal abholen.

Es spielten: Simon Zimmermann, Luca Ochs, Lennard Wiedemer, Jens Bergmann, Mario Herberger, Christian Ochs, Constantin Lampe, Christian Saulich und Paul Klöpper.

Beim Turnier in Schöllbronn mussten sich unsere Jungs in der Gruppenrunde mit starken Gegnern auseinandersetzen. Bereits im Auftaktspiel traf man auf den Ettlinger SV. Mit einer konzentrierten Leistung und einem herrlichen Treffer ging man schnell mit 1:0 in Führung. Kurz vor Ende der Partie mussten wir jedoch noch den 1:1-Ausgleichstreffer hinnehmen. Im folgenden Spiel gegen den Gastgeber vom TSV Schöllbronn verschlief man regelrecht die Anfangsphase der Partie und geriet so mit 0:1 in Rückstand. Trotz guten Torchancen gegen Ende der Begegnung, schaffte man den Ausgleichstreffer nicht mehr. Obwohl durch die anderen Ergebnisse in unserer Gruppe nun kaum noch ein Einzug in die Finalrunde möglich war, zeigte unsere Mannschaft in der abschliessenden Gruppenbegegnung gegen den SV Burbach nochmals ein tolles Spiel und schaffte einen verdienten 3:0-Erfolg. Trotz dem Scheitern nach der Gruppenphase zeigten unsere Jungs an diesem Sonntag Morgen alles in Allem keine schlechte Leistung.

Es spielten: Constantin Lampe, Jens Bergmann, Marc Bastian, Tobias Reiser, Mario Herberger, Nils Bechtel, Luca Ochs, Joel Remy, Lennard Wiedemer und Fabian Pertschy.