Dienstag, 07. Mai 2019 23:15 Alter: 16 days

TSV Oberweier II - SpG Völkersbach/Burbach II 2:4

Siegesserie fortgesetzt trotz ersten Gegentoren seit 5 Spielen Mit einer Form von drei Siegen aus den letzten drei Spielen und einem Torverhältnis von 9:1 wollte man am Oberweierer Haberacker genauso weiter machen.

Das Spiel fing auf unserer Seite auch gewohnt rasch an und auch die ersten Chancen ließen in den ersten Minuten bereits aufhorchen, doch ebenso gewohnt war die Verwertung unserer vielen Chancen wieder einmal mangelhaft. Die Gastgeber kamen so nach einer Viertelstunde zum nicht ganz verdienten 0:1. Auch in der darauffolgenden Zeit kam die SpG-Offensiver öfter mal vors gegnerische Tor, doch der Abschluss war nie zwingend genug, um den Ausgleich zu erzielen. Zu eben diesem traf schließlich M. Cosic kurz vor der Pause. Die Chancen nach der Pause ließen zwar nach, das ein oder andere Tor hätte hier allerdings auch fallen können. So dauerte es bis zur 70. Minute ehe N. Aleksic zur erstmaligen Führung für die SpG treffen konnte. Gerade fünf Minuten später konnte B. Tholl gewitzt die Führung auf 3:1 ausbauen. Fünf Minuten konnten die Gastgeber allerdings wieder auf 2:3 verkürzen, jedoch traf N. Aleksic, der schon das ganze Spiel über durch seine Dribblings die gegnerische Abwehr unter Probleme stellte, in der vorletzten Minute allein vor dem Torwarte nach einem dieser genialen angesprochenen Dribblings zum 4:2 und zog somit ein Schlussstrich unter diese Partie.
Am kommenden Sonntag gastiert der VfR Ittersbach um 13 Uhr am heimischen Wasen. Nach dem Hinspiel besteht noch Wiedergutmachung, die mit der aktuellen Form drin sein sollte. (Spielbericht von T. Wiedemer)

Für die SpG spielten: S. Rabold, C. Ertel, A. Aleksic, A. Bieger, H. Jurleta, M. Cosic, M. Daum, S. Jäger, N. Aleksic, D. Belver, B. Tholl, F. Kunz, L. Buchmann, T. Wiedemer