Dienstag, 10. September 2019 16:57 Alter: 67 days

Karlsruher FV - SV Völkersbach 0:2

Wichtiger Sieg durch überragende Teamleistung

Am vergangenen Sonntag traten unsere Jungs beim bis dahin drittplatzierten Karlsruher FV an. Man merkte schnell dass unsere Truppe die schmerzhaften Derbyniederlage vergessen machen wollten und gleich von Anfang an voll dagegen hielt. So war es einer unserer Konter der nach einem Chipball in die Spitze bei N. Bechtel landet. Nach gutem Zusammenspiel mit T. Cicak traf erstgenannter zum umjubelten 1:0.

Bis zum Halbzeitpfiff passiert nicht mehr viel. Unsere Jungs hielten gut dagegen und gewannen defensiv fast jeden Zweikampf und falls nicht war unser klasse aufgelegter Torwart P. Klöpper zur Stelle.

Kurz nach Wiederanpfiff musste unsere Jungs einen Rückschlag hinnehmen, da T. Straube verletzt vom Platz musste. Dennoch gab man weiter Vollgas und so schaffte man durch N. Bechtel nach einem gut zu Ende gespielten Konter das 2:0. Der Gegner hatte nicht mehr viel entgegen zu halten und so blieb es bei dem nicht unverdienten Auswärtssieg.

Zweite Mannschaft weiterhin ungeschlagen!

Durch das 4. Unentschieden in Folge bleibt unsere 2. Garde weiterhin ungeschlagen. Da leider sehr viele Spieler verhindert waren, trat man im 9 vs 9 - Flexmodus an, um das Spiel nicht absagen zu müssen. Zusätzlichen halfen die Routiniers um T. Fritz, M. "Woizo" Waitzinger, B. Tholl aus.
Nach 21. Minuten stand es bereits 0:2 aus unserer Sicht, aber dennoch steckte die "erfahrene" Truppe nicht auf und gab beim klassischen Fritz-Walter-Wetter alles.

So kam man nicht unverdient nach Foul an P. Hilsendegen im 16er zum Anschlusstreffer durch B. Tholl per Elfmeter. Das gab frischen Aufwind für die zweite Halbzeit. Bei mittlerweile Starkregen setzen man alles dran auszugleichen. Nach einigen vergebenen Chancen kam man zum vermeintlichen Ausgleich durch P. Hilsendegen nach guter Vorarbeit von N. Aleksic. Jedoch wurde der Treffer wegen einer knappen Abseitsstellung nicht gegeben. So war es wieder N. Aleksic der sich rechts durchtankte und vom Torwart nur per Foul gestoppt werden konnte. Den fälligen 11er verwandelte A. Aleksic souverän zum Ausgleich. Danach passierte nicht mehr viel und so schaffte man nicht ganz unverdient im 4. Spiel in Folge ungeschlagen zu bleiben.

Am kommenden Sonntag (15:00 Uhr) begrüßt unsere 1. die Freien Turner aus Forchheim am heimischen Wasen. Hier gilt es nach dem 1. Rundenaus im Pokal was gut zu machen.

Davor spielt bereits um 12:30 Uhr unsere 2. Garde gegen die FT Forchheim 2.