Samstag, 09. Dezember 2006 19:28 Alter: 11 yrs

E-Jugend beendet Hallenrunde mit nur einem Sieg

Auch am 3. und damit letzten Spieltag der Hallenrunde konnten die E-Junioren des SVV in Forchheim nicht an die überzeugende Leistung der Hinrunde anknüpfen. Somit steht nach dem letzten Spieltag eine enttäuschende Bilanz von 6 Niederlagen, 4 Unentschieden und nur einem 1 Sieg.

Nach der starken Hinrunde ohne Punktverlust war man am 25.11. noch optimistisch in die Hallenrunde gestartet, wurde aber schon im ersten Spiel gegen den Ettlinger SV nach einer 1:2 Niederlage auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Auch im Derby gegen Malsch stand, trotz der klaren Feldüberlegenheit, am Schluss nur ein mageres 1:1 Unentschieden. Ebenfalls unentschieden (3:3) stand es nach einer guten Offensivleistung gegen den ASV Ettlingen.

Am 09.12. reiste man ersatzgeschwächt nach Blankenloch wo man auf die beiden stärksten Mannschaften der Hallenrunde treffen sollte (Palmbach & SG Siemens). Schaffte man im ersten Spiel gegen den ASV Durlach noch ein 1:1, setze es gegen die Favoriten chancenlose Niederlagen (Palmbach 0:2 / SG Siemens 0:3). Im letzten Spiel an diesem Tag verlor man dann noch unglücklich mit 0:1 gegen DJK Durlach.

Der letzte Spieltag der Hallenrunde 2006 fand am 09.12. in Forchheim statt. Mit Bestbesetzung wollte man nun endlich den ersten Sieg erzwingen. Im ersten Spiel gegen Ettlingenweier musste man jedoch in der ersten Spielminute 2 Gegentreffer hinnehmen. Danach schafften wir zwar den Anschlusstreffer, im Gegenzug bekamen wir dann das 1:3 eingeschenkt. Auch der Anschlusstreffer zum 2:3 wurde postwendend mit dem 2:4 beantwortet. Im zweiten Spiel gegen Oberweier stellte man die Mannschaft um und dann war es endlich soweit. Mit einem 7:1 Kantersieg zeigten unsere Jungs endlich was in Ihnen steckt. Man kombinierte herrlich und manch einer fragte sich ob da wirklich die selbe Mannschaft auf dem Platz steht. Im dritten Spiel gegen Grünwettersbach reichte es trotz eines Sturmlaufs am Schluss nur zu einem mageren 0:0. Das letzte Spiel der Hallenrunde gegen Durlach/Aue sollte zum zweiten Erfolgserlebnis werden. Konnte man zwar 1:0 und 2:1 in Führung gehen, hieß es am Schluss 2:3 für Durlach.

Bleibt zu hoffen, dass wir in der Rückrunde auf dem Platz an die Erfolge der Hinrunde anknüpfen können. Unsere Jungs müssen sich an den Spieltagen endlich auf das Wesentliche konzentrieren -> nämlich Fussball zu spielen!